Wettbewerbsrepertoire (english see below)

Für den Internationalen Wettbewerb für Liedkunst 2018 ist folgendes Repertoire vorzubereiten (Lieder sind auswendig und in Originalsprache vorzutragen):

9 Lieder von Franz Schubert
Teile aus Liederzyklen sind erlaubt.

9 Lieder von Hugo Wolf
Teile aus Liederzyklen sind erlaubt. 

2 Lieder von Hans Sommer
Teile aus Liederzyklen sind erlaubt.

2 Lieder von Gabriel Fauré
Teile aus Liederzyklen sind erlaubt.

2 Lieder aus der vorgegebenen Auswahl an Liedern, die nach 1945 komponiert wurden
In diesem Fall darf ein nicht deutschsprachiges Lied dabei sein. Die Liedauswahlliste finden Sie HIER.

Mit der Anmeldung wird von den Teilnehmerinnen/Teilnehmern ein verbindliches Repertoire eingereicht. Nachträgliche Änderungen sind nicht möglich.

Das Fotokopieren von bereits veröffentlichtem Material/Noten ist illegal. Das verwendete Notenmaterial muss sich im Eigenbesitz der Teilnehmenden oder der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie befinden.

 

ABLAUF

Pro Runde darf maximal ein Lied aus einer der vorigen Runden wiederholt werden.

1. Runde
Dienstag, 18. September 2018 / Mittwoch, 19. September 2018
Konzertsaal, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire werden insgesamt drei Lieder der eigenen Wahl vorgetragen. Das jeweilige Programm darf nicht länger als 15 Minuten dauern.

2. Runde
Donnerstag, 20. September 2018
Konzertsaal, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire werden insgesamt fünf Lieder vorgetragen (drei Lieder werden von der Jury vorgegeben, zwei Lieder der eigenen Wahl). Das Programm für die 2. Runde wird nach dem zweiten Tag der 1. Runde festgelegt. Das jeweilige Programm darf nicht länger als 20 Minuten dauern.

3. Runde/Finale
Samstag, 22. September 2018
Konzertsaal, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Aus dem für den Wettbewerb vorbereiteten Repertoire werden insgesamt acht Lieder vorgetragen (vier Lieder werden von der Jury vorgegeben, vier Lieder der eigenen Wahl). Das Programm für das Finale wird nach dem zweiten Tag der 2. Runde festgelegt. Das jeweilige Programm darf nicht länger als 30 Minuten dauern.

Die Preisträger werden noch am selben Abend bekannt gegeben.

 

Repertoire

For the 2018 competition, the following repertoire has to be prepared (all songs must be sung by heart and in the original language). The songs must be sung by heart and in the original language:

9 songs by Franz Schubert
Parts of song cycles are allowed. 

9 songs by Hugo Wolf
Parts of song cycles are allowed.

2 songs by Hans Sommer
Parts of song cycles are allowed.

2 songs by Gabriel Fauré
Parts of song cycles are allowed.

2 songs chosen from the given selection of songs composed after 1945
In this case one song in a language other than German is allowed. The selection list you can find HERE.

After registration, the participants' submitted repertoire is binding and cannot be altered subsequently. 

Competitors are reminded that photocopying of published material in copyright is illegal, and that singers and pianists may not perform from such music, unless they own original copies.
 
ROUNDS

It is possible to repeat one song in each round of the competition from a previous round.

1st round
Tuesday, September 18/Wednesday, September 19, 2018
Concert Hall, State University of Music and Performing Arts Stuttgart 

Three songs of the participants choice will be performed. The programme must not exceed 15 minutes in duration.

2nd round
Thursday, September 20, 2018
Concert Hall, State University of Music and Performing Arts Stuttgart

The jury chooses three songs, the candidates choose two songs from the submitted repertoire, so that five songs will be performed. The programme must not exceed 20 minutes in duration. The programme of the 2nd round will be determined after the end of the 1st round.

3rd round/final round:
Saturday, September 22, 2018
Concert Hall, State University of Music and Performing Arts Stuttgart

Eight songs will be performed from the submitted repertoire, four chosen by the jury and four by the candidates. The programme must not exceed 30 minutes in duration. The programme of the 3rd round will be determined after the end of the 2nd round.

The prizewinners will be announced after the end of the final round.