Veranstaltungen 2016/2017
Website drucken
Bild

Carolina Ullrich, Sophie Harmsen, Daniel Johannsen, Tobias Berndt, Marcelo Amaral, Alexander Fleischer (von oben nach unten)

Donnerstag, 17.10.2013, 19.30 Uhr
Vortragssaal, Staatsgalerie Stuttgart
1. Galeriekonzert: Liebesliederwalzer

Carolina Ullrich (Sopran), Sophie Harmsen (Mezzosopran), Daniel Johannsen (Tenor), Tobias Berndt (Bariton), Marcelo Amaral, Alexander Fleischer (Klavier)
Johannes Brahms war von der Wirkung seiner 18 Walzer für Vokalquartett und Klavier zu vier Händen, die im Sommer 1868 entstanden, durchaus überzeugt: »Übrigens möchte ich doch riskieren, ein Esel zu heißen, wenn unsere Liebeslieder nicht einigen Leuten Freude machen«, schreibt er an seinen Verleger Simrock.

In Zusammenarbeit mit der Staatsgalerie Stuttgart
Mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung
und der MLP AG

Dieser hätte die Liebeslieder eigentlich viel lieber für Klavier »mit Gesang ad libitum« gesehen. Doch Brahms setzte sich durch – mit Erfolg: Der Zyklus war bald so beliebt, dass 1874 eine zweite Sammlung für diese Besetzung, die Neuen Liebeslieder op. 65, folgte. Einen ähnlichen Erfolg erhoffte sich auch Robert Schumann für seine Spanischen Liebeslieder op. 138 aus dem Jahr 1849: »Ich glaube, es werden dies meine Lieder sein, die sich vielleicht am weitesten verbreiten.« Er sollte damit leider nicht recht behalten. Seine Spanischen Liebeslieder sind heute kaum noch im Konzert zu hören. Umso schöner also, dass die beliebten Vokalquartette in einer herausragenden Besetzung junger Künstlerinnen und Künstler die Reihe der Stuttgarter Galeriekonzerte 2013/14 eröffnen.

Karten € 39 € 24
IHWA-Mitglieder/Freunde der Staatsgalerie € 26 € 15

Karten am 17. Oktober an der Abendkasse ab 18.30 Uhr erhältlich. Vorbestellung möglich unter Tel. 0711.72233699.

Dieses Konzert ist auch im Abonnement erhältlich.

Weitere Informationen zur Kartenbestellung