Website drucken

Pressekontakt

Magdalena Deigendesch
Internationale Hugo-Wolf-Akademie
presse@ihwa.de
Tel.: +49 (0) 711 - 22 11 77
www.ihwa.de


 

 

 

Lied goes Jazzclub! Spiegelkonzert Franz Schubert

14.02.2018, Internationale Hugo-Wolf-Akademie

Der Sindelfinger Bariton Johannes Held hat gemeinsam mit dem Wiener Gitarristen und Sängerkollegen Bryan Benner ein Programm entworfen, das Lieder von Franz Schubert in den Club holt: Bryan Benner übersetzt die Texte ins Englische und arrangiert die Werke für Gitarre, Johannes Held und Pianist Daniel Beskow bringen die Lieder in ihrer Originalgestalt zu Gehör. In diesem Spiegelkonzert, das am Mittwoch, den 07.03.2018 um 19.30 Uhr im BIX Jazzclub in Stuttgart zu erleben ist, stehen sich einige von Schuberts Lied-Kompositionen in zwei verschiedenen Interpretation gegenüber. Darüber hinaus führen die Künstler mit Gedanken zum Programm, kleinen Anekdoten und Geschichten zu den Liedern durch den Abend und bieten eine bereichernde Mischung.
 

Brenden Gunnell und Marcelo Amaral im 3. Galeriekonzert

31.01.2018, Internationale Hugo-Wolf-Akademie

„Ich sehe mich selbst als singenden Schauspieler“, hat sich der Tenor Brenden Gunnell vor einiger Zeit selbst beschrieben und stellt sich nun im 3. Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie dem Stuttgarter Liedpublikum vor. Am Donnerstag, den 22. Februar 2018 um 19.30 Uhr präsentiert er zusammen mit Pianist Marcelo Amaral im Vortragssaal der Staatsgalerie Stuttgart Werke von Gustav Mahler, Erich Wolfgang Korngold und Benjamin Britten. Gerade diesem Komponisten fühlt sich Brenden Gunnell besonders verbunden und ist zu einem seiner gefragtesten Interpreten der jüngeren Zeit geworden.
 

Programm- / Besetzungsänderung 7. Januar 2018

03.01.2018, Internationale Hugo-Wolf-Akademie

Für das Konzert am 7. Januar 2018 um 18.00 Uhr im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart hat sich kurzfristig eine Programm- und Besetzungsänderung ergeben, da die Pianistin Fiona Pollak aus gesundheitlichen Gründen das Preisträgerkonzert leider nicht spielen kann. Der Tenor Ilker Arcayürek wird mit dem Pianisten Marcelo Amaral Franz Schuberts Winterreise aufführen. Die beiden Künstler haben dieses Werk erst kürzlich für die BBC aufgenommen.